Praktikum

Wenn ihr Kommunikationswissenschaft als Hauptfach studiert, müsst ihr ein mindestens 7-wöchiges (280h) Pflichtpraktikum in einer Organisation/Einrichtung absolvieren. Es sollte i.d.R. in der vorlesungsfreien Zeit stattfinden und es ist auch möglich, die Wochen der Praktikumszeit aufzuteilen. Ausbildungen vor dem Studium können nur zum Teil und nach Absprache angerechnet werden. Auch studentische Hilfskrafttätigkeiten in Forschungsprojekten können anteilig als Praktikum angerechnet werden. Empfehlenswert wäre es das Praktikum nicht vor dem dritten Semester zu planen.

Die Praktikumsfelder können von verschiedenen Bereichen des Institutes und von verschiedenen Branchen abgedeckt werden:

  • Journalismus
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • PR
  • Organisations- und Personalkommunikation
  • Werbung
  • Media-Marketing und Media-Planung
  • Medienforschung (Empirische Methoden)
  • Film- und Fernsehproduktion
  • Verlagswesen

Für ein bestandenes Praktikum werden 10 Leistungspunkte vergeben. Eine Note wird nicht vergeben. Die Durchführung beinhalten die Anmeldung, die Durchführungsbestätigung (mit Stundenbescheinigung) und ein Praktikumsbericht (ca. 5 Seiten für BA-Studierende und ca. 10 Seiten für MA-Studierende). Eine Anmeldung über Friedolin ist nicht erforderlich.

Bei Fragen könnt ihr euch an die Praktikumsbeauftragte Frau Dr. Nicole Haußecker wenden. Weitere Infos und die Formblätter findet ihr hier.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben